Max Armbrecht Leukämiehilfe e.V.

Die medizinische Versorgung von Patienten mit bösartigen Krankheiten ist in unserem Land gewährleistet. Defizite bestehen aber bei der psycho-sozialen Betreuung dieser lebensbedrohlich erkrankten Menschen.

  • Die Behandlung findet oft nicht am Heimatort sondern in spezialisierten Zentren statt.
  • Die erforderlichen Therapien sind langdauernd, nebenwirkungsreich und erfolgen z.T. unter Isolationsbedingungen.
  • Der Behandlungserfolg bleibt dabei ungewiss und ist zudem von Krankheits- und Therapiefolgen belastet.

All dies und der ungewisse Ausgang der Krankheit führen bei den Betroffenen zu Pessimismus, Angst und oft auch zu einem Gefühl der Verlassenheit.

 

© 2019 max-armbrecht-leukaemiehilfe.org | powered by einseinsvier webdesign